Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

Wilkommen in Bremgarten bei Bern
Wilkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

 
 
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

1
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

2
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

3
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

4
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

5
Wilkommen in Bremgarten bei Bern
Wilkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

6
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

7
 
 

Betreuungsentschädigung / Überbrückungsleistungen für ältere Arbeitslose

31.08.2021

Betreuungsentschädigung / Überbrückungsleistungen für ältere Arbeitslose

Per 1. Juli 2021 sind zwei neue Entschädigungen/Leistungen in Kraft getreten. Nachstehend finden Sie die wichtigsten Informationen aus dem Merkblatt der Informationsstelle AHV/IV.

Betreuungsentschädigung


Die Betreuungsentschädigung ist für Eltern vorgesehen, deren minderjähriges Kind eine schwere gesundheitliche Beeinträchtigung erleidet und dadurch einen erhöhten Bedarf an Begleitung und Pflege hat. Eltern, welche die Anspruchsvoraussetzungen für die Betreuungsentschädigung erfüllen, haben Anspruch auf den damit verbundenen Erwerbsausfall.

Der über die Erwerbsersatzordnung (EO) entschädigte Urlaub kann innerhalb von 18 Monaten bezogen werden, am Stück oder tageweise. Die Eltern können den Urlaub frei unter sich aufteilen. Er endet vor Ablauf dieser Frist, wenn die 98 Taggelder bezogen wurden. Der Anspruch endet vorzeitig, wenn das Kind nicht mehr gesundheitlich schwer beeinträchtigt ist oder stirbt. Der Anspruch endet hingegen nicht vorzeitig, wenn das Kind während der Rahmenfrist volljährig wird.
Die Betreuungsentschädigung wird als Taggeld ausgerichtet. Sie beträgt 80 % des durchschnittlichen Erwerbseinkommens, welches unmittelbar vor dem Bezug der Urlaubstage erzielt worden ist, höchstens aber CHF 196 pro Tag.
Unter https://www.akbern.ch/firmen/leistungen-der-eomsevsebue/betreuungsentschaedigung-bu/ finden Sie noch weitere detailliertere Angaben.

Überbrückungsleistungen für ältere Arbeitslose

Personen, die mind. 60 Jahre alt sind und am 1. Juli 2021 oder später der max. Taggeldanspruch aus der Arbeitslosenversicherung erloschen ist, können Überbrückungsleistungen erhalten.
Anspruch haben allerdings nur Personen, die mindestens 20 Jahre in die AHV einbezahlt haben (davon 5 Jahre nach dem 50. Lebensjahr) und pro Jahr mind. 75 % des Höchstbetrages der AHV-Rente (z.B. im Jahr 2021 CHF 21'510) verdient oder unentgeltliche Betreuungs- und Erziehungsarbeit geleistet haben. Zudem muss das Vermögen bei Einzelpersonen kleiner als CHF 50'000 und bei Ehepartner kleiner als CHF 100'000 sein. Das selbstbewohnte Eigenheim wird nicht zum Vermögen dazu gerechnet.
Überbrückungsleistungen sind Bedarfsleistungen und werden ähnlich berechnet wie die Ergänzungsleistungen zu einer AHV- oder IV-Rente. Die Höhe der Überbrückungsleistung ist abhängig von der Höhe der Ausgaben, die eine Person hat und dem Einkommen, die sie oder ihr/-e Ehepartner/-in verdient. Sie beträgt maximal CHF 44'123 im Jahr für eine Einzelperson und CHF 66'184 für Paare.
Unter https://www.akbern.ch/private/ueberbrueckungsleistungen/ueberbrueckungsleistungen-fuer-aeltere-arbeitslose/ finden Sie noch weitere detailliertere Angaben.

Für weitere telefonische Auskünfte steht Ihnen die AHV-Zweigstelle Bremgarten jeweils dienstags und donnerstags von 08.00 Uhr – 11.30 Uhr sowie von 13.30 Uhr – 16.30 Uhr gerne zur Verfügung.

 
 

Öffnungszeiten

Montag
Dienstag bis Donnerstag
Freitag

Gemeindeverwaltung Bremgarten
Chutzenstrasse 12, 3047 Bremgarten


7.30 bis 11.30 Uhr
8.00 bis 11.30 Uhr
8.00 bis 15.00 Uhr durchgehend

Tel.: 031 306 64 64
Fax: 031 306 64 74

eUmzugCH (Wegzug/Zuzug/Umzug)
 
 
Elektronisches Baubewilligungsverfahren im Kanton Bern
 
 
Energiestadt Bremgarten