Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

 
 
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

1
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

2
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

3
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen 

4
Willkommen in Bremgarten bei Bern
Willkommen in Bremgarten bei Bern

Die Gemeinde an den Aareschlaufen

5

Jahresrechnung 2017

27.04.2018

Positiver Rechnungsabschluss 2017 in der Gemeinde Bremgarten

Zur Mitte der Legislaturperiode 2016 – 2019 kann der Gemeinderat von Bremgarten bereits zum zweiten Mal in Folge ein erfreuliches Rechnungsergebnis präsentieren.
Der Allgemeine Haushalt (Steuerhaushalt) schliesst nach Vornahme der gesetzlich vorgeschriebenen zusätzlichen Abschreibungen mit einem Ertragsüberschuss von CHF 855‘900 ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von CHF 46‘100.
Die Besserstellung resultiert vor allem aus der Verschiebung des Geschäfts „Kauf Ev.-Ref. Kirchgemeindehaus“ sowie der Auflösung von Steuerrückstellungen.

Bei einem Gesamtaufwand von CHF 16,42 Mio. und Einnahmen von CHF 17,80 Mio. resultiert ein Ertragsüberschuss von CHF 1,38 Mio. Nach Vornahme der gesetzlich vorgeschriebenen zusätzlichen Abschreibungen von CHF 0,53 Mio. verbleibt ein Ertragsüberschuss von CHF 0,86 Mio., welcher dem Bilanzüberschuss (Eigenkapital) gutgeschrieben wird. Diese Reserve weist per Bilanzstichtag einen Bestand von CHF 4,4 Mio. auf und entspricht einem Polster von 5,5 Steuerzehnteln.

Das erfreuliche Ergebnis ist auf der Aufwandseite vor allem dem tieferen Sach- und Abschreibungsaufwand zuzuschreiben. Der Sachaufwand fällt insgesamt um CHF 188‘000 (- 5,4 %) tiefer aus als budgetiert. Rund die Hälfte sind auf die ausgebliebenen Betriebskosten des Kirchgemeindehauses zurückzuführen. Weitere grosse Einsparungen konnten bei den „Dienstleistungen und Honorare“ verzeichnet werden. Der Abschreibungsaufwand blieb rund CHF 191‘100 (- 15,0 %) unter den Erwartungen. Hauptverantwortlich ist auch hier der nicht beanspruchte Aufwand für das Kirchgemeindehaus.
Der gesamte Steuerertrag beträgt CHF 14,1 Mio. und ist gegenüber dem Budget um CHF 836‘100 (+ 6,3 %) höher ausgefallen. Aufgrund eines tieferen Risikos bei den Steuerteilungen und
-veranlagungen mussten Rückstellungen in der Höhe von CHF 600‘000 aufgelöst werden. Weitere Besserstellungen konnten insbesondere bei den Grundstückgewinnsteuern und beim Netto-Steuerteilungsaufwand verzeichnet werden.
Bei den Zahlungen in die Kantonalen Lastenausgleichssysteme für die gemeinsame Aufgabenerfüllung von Kanton und Gemeinden fielen insgesamt Minderaufwände von CHF 108‘700 an.

Die Nettoinvestitionen betragen CHF 2,1 Mio. und fallen CHF 4,0 Mio. tiefer aus als geplant. Grund für die tieferen Nettoinvestitionen ist die Verschiebung des Geschäfts „Kauf Ev.-Ref. Kirchgemeindehaus“ ins Jahr 2018. Den Investitionsschwerpunkt bildete die Erweiterung des Unterstufenschulhauses.
Die Investitionstätigkeit konnte vollumfänglich aus flüssigen Mitteln finanziert werden. Die mittel- und langfristigen Schulden betragen unverändert CHF 12,1 Mio.

Der Gemeinderat


Bremgarten, 12. April 2018

Für die Beantwortung von Fragen zuständig:
Fachbereichsleiter Finanzen Marco Lehmann, Tel. 031 306 64 71
Gemeinderätin Pascale Keller, Tel. 078 885 25 82

 
 

Öffnungszeiten

Montag
Dienstag bis Donnerstag
Freitag

Gemeindeverwaltung Bremgarten
Chutzenstrasse 12, 3047 Bremgarten


7.30 bis 11.30 Uhr
8.00 bis 11.30 Uhr
8.00 bis 15.00 Uhr durchgehend

Tel.: 031 306 64 64
Fax: 031 306 64 74

Energiestadt Bremgarten